Flusskreuzfahrt Silvester 2019


Flusskreuzfahrt: an Silvester sehr beliebt

Flusskreuzfahrt: an Silvester sehr beliebt

Eine Flusskreuzfahrt an Silvester 2019 stellt eine ideale Möglichkeit dar, um das neue Jahr zu begrüßen. Ob auf Rhein oder Donau – viele Flusskreuzfahrtschiffe sind zum Jahreswechsel unterwegs, um ihren Gästen einen attraktiven Mix aus Sightseeing, Entspannung und Genuss zu bieten. Während der mehrtägigen Flusskreuzfahrt sind Stopps an sehenswerten Orten geplant, wie beispielsweise in Passau, Mainz oder Köln; je nachdem, ob man auf Rhein oder Donau unterwegs ist.

Kulinarischer Genuss auf dem Schiff

Eine Flusskreuzfahrt an Silvester kennzeichnet sich natürlich durch hervorragendes Essen auf den Schiffen. Gerade am Silvesterabend wartet oftmals ein besonderer Gala-Abend, an dem diverse Köstlichkeiten angeboten werden. Nicht selten geht es im Anschluss auf eine Silvesterparty an Bord des gebuchten Schiffes, um die Nacht zum Tag zu machen.

Beliebte Flusskreuzfahrtschiffe

Inzwischen gibt es zahlreiche Schiffe, die auf Rhein und Donau verkehren. Dazu zählen beispielsweise die Schiffe des Betreibers A-ROSA, wie die A-Rosa Bella, die A-Rosa Brava oder die A-Rosa Luna. Häufig sieht man auch Flusskreuzfahrtschiffe von Danubia, wie die Amadeus Royal oder die Amadeus Elegant. Viking River Cruises zählt ebenfalls zu den größeren Betreibern. Zur Flotte gehören unter anderem die Schiffe Viking Bestla, Viking Alsvin oder Viking Baldur. Für eine Flusskreuzfahrt an Silvester stehen darüber hinaus natürlich noch weitere Anbieter zur Auswahl. Eine rechtzeitige Buchung ist aufgrund der hohen Nachfrage allerdings ratsam.